Mit mittlerweilen 35 Mitglieder bezieht der Verein seine neue Heimat das "Le Palais"(Giflitz) als eigenes Vereinsheim. Mit der gewonnen Unabhängigkeit (von Öffnungszeiten) wurden zugleich 2 Manschaften gemeldet. Mehrere Wochen wurde eigenhändig und selbstfinanziert renoviert. Zudem wurden damals 2 Brunswick Goldcrown 9-Fuss Tische angeschafft.

Die damaligen Billardtische wurden zum einen durch eine Spendenaktion - sowie weitere 10.000 DM durch einen Bankkredit (Privatbürgen Clubmitglieder) finanziert. Zuschüsse von der Stadt, Kreis und Sporverbänden wurden dankend entgegengenommen.

Die erste Mannschaft spielte zu diesem Zeitpunkt Landesliga, die Zweite startete neu in der Kreisliga. Verwöhnt vom zweimaligen direkten Aufstieg mussten die Spieler jetzt jedoch auch die andere Seite der Medaille kennenlernen. In dieser Saison konnte die 1te Manschaft mit Erreichen des 3 Platzes in der Ligatabelle nicht aufsteigen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen